03.03.2016 | Ausgabe 03/2016

Editorial

Wir sagen Danke!

Oliver Krüth, Chefredakteur videofilmen

Oliver Krüth, Chefredakteur videofilmen

Im vergangenen Jahr haben wir den videofilmen-Award ins Leben gerufen. Sie waren aufgerufen, zum Thema „Das Fenster“ eine filmisch aufbereitete Geschichte zu erzählen. Einzige Bedingung war, sich bei der Nachbearbeitung auf die Möglichkeiten von Cyberlinks PowerDirector zu beschränken. Dafür hatten wir in Kooperation mit Cyberlink jedem Interessenten eine Jahres-Lizenz der Director Suite zur Verfügung gestellt.

Wir haben alle eingereichten Beiträge online gestellt und Sie hatten die Möglichkeit, Ihr Votum abzugeben. 391 Stimmen wurden abgegeben. Justus Volkmer und Paul Eichler konnten mit ihrem Beitrag „Das Fenster“ mehr als ein Drittel der Leser-Stimmen (135) auf sich vereinen. Die Redaktion hob den Beitrag „Die Fenster des Himmels“ von Nawel Benziane auf das oberste Treppchen und den von Justus und Paul auf Platz zwei, so dass sie letztlich die Gesamtsieger unseres Wettbewerb wurden. Wir möchten ihnen gratulieren und ganz herzlich danken – ihnen sowie auch allen anderen für ihre Mühe und den Mut, „die Hosen herunter zu lassen“ und sich der Kritik auszusetzen. Die einzelnen Filmkritiken finden Sie ab Seite 12.

Die Resonanz auf unsere Aktion, Edius Pro 8 kennen zu lernen und ein ganzes Jahr begleitet durch unsere Workshop-Reihe kostenlos zu nutzen, war überwältigend. Binnen weniger Tage war das Kontingent an Lizenzen aufgebraucht, das Distributor magic multi media für unsere Leser reserviert hatte. Wir haben magic multi media zwar dazu gewinnen können, die Menge an Lizenzen noch einmal aufzustocken. Doch auch diese war schon sehr bald vergriffenen. Wir danken Ihnen für das große Interesse!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren