11.01.2016 | Ausgabe 02/2016

Panoramaschwenk

Dietrichs Kochschule

Idee: Kameraschwenk aus einem Panoramabild erstelle

Anwendungsbereiche/Wirkung: Weitläufigkeit, schweifender Blick

Umsetzung: Erstellen Sie ein Panoramabild auf dem möglichst keine bewegten Motive zu sehen sind. Zur Erstellung nutzen Sie beispielsweise eine nachträglich zugeschnittene Weitwinkelaufnahme, die Panoramafunktion ihres Fotos oder Sie setzen ein Bild aus mehreren Einzelaufnahmen zusammensetzen. Für ein zusammengesetztes Bild können Sie beispielsweise die Freeware Hugin nutzen. Realisieren Sie dann den Kameraschwenk in Ihrem Videoschnittprogramm durch eine Fahrt über das Bild zum Beispiel von links nach rechts. 

Begleitvideo: www.c21c.de/vf9916 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren