11.01.2016 | Ausgabe 02/2016

Auf den Spuren der Mafia

Erste Übersicht: Palermo – Hauptstadt Siziliens und Unterschlupf der Mafia (Bildquelle: Holger Hendricks)

Erste Übersicht: Palermo – Hauptstadt Siziliens und Unterschlupf der Mafia (Bildquelle: Holger Hendricks)

Drehen auch Sie im Urlaub einen Film über Ihre Reise, die die Urlaubstage oder auch eine Rundreise beschreibt? Vielleicht treffen Sie während Ihres Urlaubs aber auch auf ein interessantes Thema, über das Sie einen separaten Film erstellen möchten. Am Beispiel von Sizilien zeigen wir Ihnen, wie Sie in nur wenigen Tagen eine interessante Dokumentation erstellen können.

Unweit von Palermo haben wir unser Apartment angemietet, das als Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge in den Westen Siziliens dienen soll. Ein Tagesausflug führt zunächst in die Hauptstadt der Insel. Hier nehmen wir typische Alltagsszenen auf, etwa die Kutschen für die Touristen sowie die alten Häuser der Altstadt. Interessant sind auch die leicht im Wind wehenden Tücher, die vor den Fenstern und Türen hängen und schon einen besonderen Flair vermitteln. Der Weg führt uns auch zum bekannten Dom. Vom Dach des Gebäudes bietet sich ein Blick über die gesamte Stadt. Einen Schwenk über eine Stadt kann man immer gut gebrauchen. Damit er gut gelingt, stützen wir uns optimal auf. Die Belichtungszeit stellen wir auf 1/250 s ein. Somit bleibt die Schärfe besser erhalten, wenn wir die Szene später am Schnittplatz beruhigen müssen, um leichte Wackler zu beseitigen.

Thema entdecken
Zurück im Apartment durchstöbern wir das Internet nach weiteren Ausflugsmöglichkeiten. Wir stoßen auf die Stadt Corleone, 50 km im Landesinneren. Hier soll die Geburtsstätte der sizilianischen Mafia sein. Das hört sich interessant an. Die Fahrt dorthin führt uns durch eine überwiegend landwirtschaftlich geprägte Landschaft. Jetzt, im Juni, sind die Felder goldgelb. An manchen Stellen mit Mohn- und Kornblumen durchsetzt. Diese Eindrücke werden ebenfalls in verschieden Einstellungsgrößen aufgenommen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren