01.06.2015 | Ausgabe 06/2015

Die Flying Camera im Videoprojekt

Tipps zum praktischen Filmen mit einem Kopter

Bild: Holger Hendricks

Bild: Holger Hendricks

Bevor Sie mit Ihren Luftaufnahmen beginnen, sollten Sie unbedingt eine Modellflug-Haftpflicht-Versicherung abschließen. Wenn Sie die Aufnahmen später veröffentlichen möchten, benötigen Sie darüber hinaus noch eine Luftaufstiegs-Genehmigung für Ihr Bundesland, allerdings vor der Aufnahme der Videoszenen. Außerdem ist eine Genehmigung des Grundstück-Eigentümers erforderlich. Schließlich filmen Sie sein Gelände. Kontrollieren Sie Ihre Software auf neue Updates. Anschließend ist es sinnvoll, auf einem freien Gelände Trainingsflüge zu absolvieren.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren