01.05.2015 | Ausgabe 05/2015

Filmen wie Kieling

Wie filme ich eine Safari

Bild: Holger Hendricks

Bild: Holger Hendricks

Bei einer Reise nach Afrika, Indien oder Mittelamerika wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eine Safari mit Tier beobachtungen eingeplant. Doch wie gelingen Tieraufnahmen, wie wir sie von Andreas Kieling kennen? Wir geben Ihnen Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Reiseerlebnisse in einem Film interessant aufbereiten können.
Wenn eine Safari ein für Sie wichtiger Reise-Bestandteil ist, so recherchieren Sie bereits vor Ihrer Buchung, wann die beste Zeit für Tierbeobachtungen im Zielgebiet ist. Der berühmte Nationalpark Masai Mara in Kenia, gehört zur Serengeti-Savanne. In den Monaten Juli bis September findet hier eine gigantische Tierwanderung statt. Millionen von Herdentieren, bestehend aus Antilopen, Gnus, Zebras und weiterem Wild, folgen zahlreiche Raubtiere. Die Chance auf spektakuläre Naturerlebnisse wird zu dieser Zeit um einiges erhöht.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren