01.04.2015 | Ausgabe 04/2015

4k-Filmkamera für alle(s)

Test: Sony PXW-FS7

Bild: Sony

Bild: Sony

Mit der PXW-FS7 will Sony offensichtlich der beliebten Canon EOS C300 etwas Mächtiges entgegensetzen – und attackiert damit quasi gleich die gesamte aktuelle 4k-Super-35-mm-Klasse wie die URSA von Blackmagic Design oder die CION von AJA.

<table border="1" height="200" width="450"><caption></caption><thead>ModellPXW-FS7</thead><thead>HerstellerSony</thead><thead>Preis(OVP/Straße)8100 Euro</thead><thead>Internethttp://bit.ly/1COGGKR</thead><thead>Technische Angaben:</thead><thead>VideoformatXAVC-I, XAVC-L, MPEG HD422</thead><thead>Videoauflösung3840 x 2160/50p/25p1080/50p/50i/30p/25p/24p</thead><thead>KompressionsformatXAVC, MPEG</thead><thead>Chromasampling4:2:2</thead><thead>Maximale Bitrate600 Mbit/s</thead><thead>Aufzeichnungsmedium2x XQD</thead><thead>Bildsensor8,8 MP Super-35-EXMOR CMOS-Sensor</thead><thead>ObjektivWechseloptiken</thead><thead>Objektiv-MountE-Mount</thead><thead>Display/Auflösung3,5 Zoll / 960x540 Pixel</thead><thead>Maße (BxHxT)15,6 / 23,9 / 24,7 cm</thead><thead>Gewicht (ohne SDCard)2000 Gramm</thead><thead></thead><thead>manuelle FunktionenBlende, Fokus, Zoom</thead><thead>AnschlüsseSDI-Video-Out, 2x XLR-In, Audio-Out, USB</thead><thead>Besonderheiten10 bit , S-Log 2 und 3Speed-Booster-kompatible Objektiv-Optionen</thead></table>


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren