01.02.2015 | Ausgabe 02/2015

Funkelnden Sternenhimmel ertellen

Casablanca

Bild: Holger Hendricks

Bild: Holger Hendricks

Nachtaufnahmen dreht man am besten in der Dämmerung. Nur dann sind auch bei schwacher Beleuchtung noch genügend Konturen zu erkennen. Sterne sieht man jedoch nicht. Um dem Zuschauer aber eine richtige Nacht zu simulieren, müssen die Aufnahmen den Eindruck von totaler Dunkelheit erwecken


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren