01.01.2015 | Ausgabe 01/2015

Schmalfilme digitalisieren

HD-Überspieldienste im Test

Bild: Oliver Krüth

In der Vorweihnachtszeit ist die Digitalisierung von Schmalfilmen ein beliebtes Thema– vor allem für langjährige Hobbyfilmer. Schließlich sind Erinnerungen aus vergangenen Tagen ein beliebtes persönliches Geschenk für den Heiligen Abend. Doch auch für angehende Filmemacher besitzt das Medium Film nach wie vor seinen Charme. Wir haben neun Film-Digitalisierer einem anonymen Test unterzogen.

Mit dem Test von Überspieldiensten setzt videofilmen eine langjährige Tradition fort, die von der ehemaligen Schwesterzeitschrift schmalfilm im Jahr 2005 unter Jürgen Lossau ins Leben gerufen wurde. Seinerzeit wie heute waren empörte Leserbriefe der Grund.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren