01.01.2015 | Ausgabe 01/2015

Kompakter 4K-Allesdrin

Test: Panasonic HC-X1000

Fotos: Panasonic

Panasonic hat mit der HC-X1000 einen ausgesprochen leichten und kompakten 4k-Henkelmann mit zahlreichen Profi-Features vorgestellt, deren manuelle Kontrollmöglichkeiten umfassend sind und das alles zu einem fairen Kurs.

Auf der IFA 2014 präsentierte Panasonic mit der HC-X1000 seinen ersten 4K-Henkelmann. Mit einem Listenpreis von 2.999 Euro positioniert sich die Kamera zwischen den beiden schon erhältlichen 4k-Konkurrenzmodellen von Sony, der FDR-AX1 (4.500 Euro) und der FDR-AX100 (2.000 Euro).

  

<table border="1" height="200" width="450"><caption>Testurteil*</caption><thead>ModellHC-X1000</thead><thead>HerstellerPanasonic</thead><thead>Preis(OVP/Straße)2999 Euro</thead><thead>Internetwww.bit.ly/1nYnXaf</thead><thead>Technische Angaben:</thead><thead>VideoformatAVCHD , MOV, MP4</thead><thead>Videoauflösung2160/60p/50p/30p/25p/24p1080/60p/60i/50p/50i/30p/25p/24p</thead><thead>KompressionsformatH.264, All-Inra</thead><thead>Chromasampling4:2:0</thead><thead>Maximale Bitrate200 Mbit/s</thead><thead>Aufzeichnungsmedium SDHC/SDXC</thead><thead>Bildsensor/-Punkte1/2,33" BSI-Sensor / !8 Mio.</thead><thead>Objektiv LEICA Dicomar 20x Zoom</thead><thead>Display/Auflösung8,89 cm-Touch.Display / 1,152 Mio. Pixel</thead><thead>Maße (BxHxT)16,0 / 17,0 / 31,5 cm</thead><thead>Gewicht (ohne Akku)1,55 kg</thead><thead>AkkuLithium-Akku 7,2 V, 5.800 MA</thead><thead>manuelle FunktionenBlende, Fokus, Zoom</thead><thead>AnschlüsseHDMI, USB 3.0, 2x XLR, WiFi, NFC, Kopfhörer, FBAS</thead><thead>BesonderheitenFernsteuerung per WiFi, IR-Nighshot-Funktion</thead></table>

 

*Detailierte Testergebnisse und Testbilder mit den Bewertungen der videofilmen-Redaktion finden Sie im Beitrag, den Sie nachfolgend als PDF herunterladen können.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren