01.03.2014 | Ausgabe 03/2014

Ein Hochzeitsvideo mit einer DSLR drehen

Intimes unauffällig filmen

Hochzeit von Nina und Julius Kempa

Ein Hochzeitsvideo mit einer DSLR drehen

Hochzeit von Nina und Julius Kempa

Bei der Erstellung eines Hochzeitsvideos lastet auf dem Kameramann jede Menge Druck, da die meisten Szenen nicht mehr nachgestellt werden können. Besondere Momente und Emotionen gilt es einzufangen. Manfred Dietrich, der Erfahrungen aus unterschiedlichsten Reportage-Tätigkeiten mitbringt, berichtet über den Videodreh bei der Hochzeit von Model Nina Kempa mit Julius Kempa.

Ein Hochzeitsvideo zu erstellen klingt zunächst simpel. Ein besonderer Tag im Leben zweier Personen soll in Bild und Ton festgehalten werden. Aber dieser Dreh ist alles andere als einfach. Eine Fülle von Herausforderungen gilt es zu bewältigen, die den Kameramann schnell überfordern können.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren