01.02.2014 | Ausgabe 02/2014

Mit der Schärfe spielen

Filmschule: Schärfe und Bokeh

Foto: G. Defon, W. Strauß

MIT DER SCHÄRFE SPIELEN

Foto: G. Defon, W. Strauß

Dass Videoaufnahmen scharf sein müssen, steht außer Frage. Allerdings weckt das Gestalten mit der Unschärfe ein ebenso starkes Interesse bei den Filmemachern. Schlagen da zwei Herzen in einer Brust?

Camcorder liefern wegen ihrer kleinen Aufnahmechips eine durchgängige Schärfe von nah bis fern. Da auch der Autofokus in den meisten Camcordern sehr schnell und präzise funktioniert, macht das spontane Filmen Spaß und die Ergebnisse können sich sehen lassen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren