01.01.2014 | Ausgabe 01/2014

Frei wie ein Vogel

Report: Alles über preisgünstige Schwebestative

Foto: Walimex

FREI WIE EIN VOGEL

Foto: Walimex

Elegant und scheinbar schwerelos dahingleitende Kamerafahrten, selbst über Treppen und Bodenunebenheiten hinweg – das ist die Domäne einer Steadycam, eines Schwebestativs. Früher waren sie Profis vorbehalten. Doch es gibt auch immer mehr preiswerte Lösungen für Amateure – sogar mit Weste und Federarm. Was taugen diese Low-Cost-Systeme?

Gut zwanzig Jahre lang war Patentinhaber Tiffen (Markenname: Steadicam – mit „i“) allein auf weiter Flur und konnte die Preise nahezufrei bestimmen. Alternativen, die den Steadycam-Einsatz auch für Produktionen mit geringerem Budget erschwinglich machen, gibt es vielleicht seit gerade mal zehn Jahren.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren