01.05.2013 | Ausgabe 05/2013

Freiräume schaffen

Filmschule: Die Blickrichtung

Eine Filmhandlung in Szene setzen heißt vor allem Bewegungenzeigen, und dafür brauchen Personen und bewegte Motive den entsprechenden Platz im Bildraum. Deshalb kommt der optimalen Platzierung der Akteure eine wichtige Aufgabe zu.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren