01.02.2009 | Ausgabe1-2/2009

Goldene Mitte

720p-Projektoren im Vergleich

Quelle: Felix Buckstegge

Quelle: Felix Buckstegge

Die neue Mitte unter den Beamern bietet 1.280 x 720 Pixel auf. Videofilmen erklärt, warum das für die Video-, Fernseh und PC-Projektion das attraktivste Format ist.

Für alles gibt es das rechte Maß, meint zumindest der antike Philosoph Aristoteles. Für ihn bedeutet die goldene Mitte einen Zustand, bei dem sowohl Verzicht als auch Ergänzung die erreichte Harmonie schmälern würden. Was der griechische Denker vor mehr als 2.300 Jahren hauptsächlich auf menschliches Handeln bezog, gilt in gewisser Weise auch für die Auswahl von Konsumgütern der Unterhaltungselektronik. Wer zu wenig investiert, ärgert sich später über entgangenen Nutzen. Wer zuviel ausgibt, erfährt womöglich keinen dem Mehrbetrag entsprechenden Nutzengewinn mehr und trauert dem vergeudeten Geld hinterher.

----

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren