01.05.2012 | Ausgabe 05/2012

Zoom-Giganten

Im Test: Camcorder mit großer Brennweite

Videofilmen hat Kameras des HD-Einstiegssegments auf ihre Praxistaug­lichkeit überprüft und dabei besonders die großen Brennweiten unter die Lupe genommen.

Große Zahlen. Hohe Brennweiten beein­drucken vor allem den unerfahrenen Käu­fer. Das wissen die Hersteller, und deshalb wird mit Zoomwerten geprotzt. Kein Ka­merakarton, auf dem nicht ein drei-oder gar vierstelliger Zoomwert angegeben ist. Doch Vorsicht: Dabei handelt es sich um eine digitale Vergrößerung, bei der sich die Bildqualität dramatisch verschlech­tert. Entscheidend ist der optische Brenn­weitenbereich. Doch auch die Angaben dazu sind für den Filmer nicht wirklich aussagefähig. Ein Zoomwert bedeutet lediglich, dass die Vergrößerung des Bild­inhaltes in der Telestellung das Vielfache...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren