01.05.2012 | Ausgabe 04/2012

Erste Hilfe für den Ton

Audio Plug-ins

Oft sind es die Aufnahmesituationen vor Ort, bei denen die Tonaufnahme Schwierigkeiten bereitet, oder man hatte nicht das richtige Mikrofon angesteckt – Stichwort: Richtcharakteristik. Dadurch kann die Aufnahme zu leise sein. Auch für andere Tonprobleme gibt es erste Hilfe in Form von Audio Plug-ins. Das sind kleine Zusatzprogramme, die sich in das Hauptprogramm einklinken und deren Bearbeitungsmöglichkeiten erweitern. Entscheidend ist, dass die Software dies zulässt. Es muss eine sogenannte Schnittstelle vorhanden sein, die es dem Drittanbieter (von Plug-ins) ermöglicht, seine Anwendung in das Hauptprogramm einzubinden. Klassische Audioprogramme wie Wavelab... 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren