01.02.2012 | Ausgabe 02/2012

Weißer als weiß?

Alles über den Weißabgleich

Weißes Licht ist eine Mischung verschiedener Lichtfarben. Das lernt jedes Kind beim Beobachten eines Re­genbogens. Natürliche Lichtquellen und Temperaturstrahler, Glühlampen zum Beispiel, strahlen das gesamte Farbspek­trum ab, jedoch mit unterschiedlicher Gewichtung. Bei Energiesparlampen kann eine Lichtfarbe besonders dominant sein; andere Bereiche des Spektrums fehlen vielleicht völlig. Unser Auge re­agiert auf diese Vielfalt tolerant. Ein weißes Blatt Papier erkennen wir selbst im bunten Flackerlicht einer Diskothek, obwohl nicht einmal ein Hauch weißen Lichts vorhanden ist. Unser Gehirn mit seiner Erfahrung macht es möglich...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren