01.01.2012 | Ausgabe 01/2012

Videoschnitt im Viererpack

Im Test

Die Einsteigerschnittlösung von Adobe ist die einzige im Test, die es als Win­dows­und Mac­-Version gibt. Die drei anderen sind reine Windows-­Programme. Die Verbes­serungen der zehnten Elements-Version zie­len vor allem auf die noch einfachere Bedien­barkeit des Programms. Auch einen Leis­tungsschub hat es gegeben. 


Das ist neu. Filme können jetzt im AVCHD­Format ausgegeben und auf DVD mit Menü gebrannt werden (als sogenannte Mini­Blu­ray). Auch unterstützt Premiere Elements 10 unter Windows 7 zum ersten Mal den...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren