01.01.2012 | Ausgabe 01/2012

Lesebrillen für die Kamera

Nahlinsen

Die oftmals gepriesene Möglichkeit, bis fast auf die Frontlinse zu fokussieren, funktioniert nur in Weitwinkelstellung eines Camcorderobjektivs. Für das eine oder andere effektvolle Bild ist das opti­mal: Obwohl das Vordergrundmotiv for­matfüllend abgebildet wird, kann der gut sichtbare Hintergrund die Bildaussage unterstützen. Leider nutzt sich dieser Effekt sehr schnell ab. Zudem sind geeig­nete Motive schwer zu finden, so dass es oft günstiger ist, den Hintergrund in einer Wolke aus Unschärfe verschwinden zu lassen. Lebendige Tiere lassen sich in Weitwinkelstellung kaum sinnvoll auf Video bannen. Sobald die Optik die Fluchtdistanz unterschreitet, verschwin­det das Motiv auf Nimmerwiedersehen... 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren