01.11.2009 | Ausgabe 6/2009

Spiel mit den Farben

Quelle: Wilfried Strauß

Quelle: Wilfried Strauß

Natürlich möchte jeder Videofilmer Motive und Stimmungen so einfangen, wie er sie erlebt hat. Also in möglichst originalgetreuen Farben. Dafür kommt dem richtigen Weißabgleich eine ganz besondere Bedeutung zu.

Warme und gedeckte Farbtöne, sich verfärbende Blätter an Bäumen und Sträuchern sind sichere Kennzeichen dafür, dass der Herbst gekommen ist. Für den Film »Die Farben des Herbstes«suchte der Autor vorrangig nach Motiven in der Natur, fand sie aber auch auf einem Stoffmarkt oder am Meer.

----

4 Seiten

 

 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren