01.09.2009 | Ausgabe 5/2009

Balanceakt

Preiswerte Schwebestative

Quelle: Beilharz

Quelle: Beilharz

Die Faszination »fliegender Bilder« mit einem Schwebestativ ist ungebrochen. Doch original Steadicam-Systeme sind selbst für ambitionierte Hobbyfilmer schlichtweg zu teuer. Außerdem sind aktuelle Consumer-Kameras für diese zu leicht. Zwei Lösungen versprechen perfekte Balance – für relativ wenig Geld.

Jeder will »schweben« – doch kaum einer tut es. Warum? Die vier meist genannten Gründe sind: zu teuer, zu kompliziert, zu sperrig und zu übungsintensiv. Es ist offenbar an der Zeit, günstige, effiziente und kompakte Balancesysteme für Hobbyfilmer anzubieten, die zumindest die drei erstgenannten Gründe annullieren können. Denn übungsintensiv wird die Arbeit mit einem Schwebestativ immer sein, zumindest wenn Ihre Aufnahmen nicht zu einem reinen Glücksspiel geraten sollen.

----

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren