01.07.2009 | Ausgabe 4/2009

Test Info: Sony HDR-XR105

Gute Mittelklasse

Quelle: Sony

Quelle: Sony

Der günstige Preis von 850 Euro mag so manchen überzeugen, in eine handliche High-Definition-Kamera zu investieren – zumal Kameras in Standardauflösung die schlechtere Alternative sind, auch wenn sie für die Hälfte zu haben sind. Die HDR-XR105 ist eine High-Definition-Kamera für Full-HD-Aufnahmen (1920 x 1080) im AVCHD-Format. Das Aufnahmemedium, eine 80-GB-Festplatte, fasst bis zu 33 Stunden HD-Aufnahmen im Longplay-Modus (LP). In der besten Stufe, HD FH mit 17 Mbps, sind es immer noch 9 Stunden 40 Minuten. Und wer dann trotzdem an die Kapazitätsgrenzen stößt, kann den Speicherplatz nach Belieben um Memory-Stick-Speicherkarten erweitern.

----

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren