01.03.2009 | Ausgabe 2/2009

Kino auf der Nase

Videobrille Cinemizer von Carl Zeiss

Quelle: Carl Zeiss

Quelle: Carl Zeiss

Die Videobrille Cinemizer richtet sich vor allem an Besitzer eines mobilen Videoplayers, vorzugsweise von der Firma Apple. Wir wollten wissen, ob man damit auch Kamerabilder projizieren kann.

Weil Abspielgeräte wie der Apple iPod oder auch Handys die Wiedergabe von Videos ermöglichen, kann man seine persönliche Film und Videokollektion überall genießen. Wären da nur nicht die teils winzig kleinen Displays, die ein Kinobild auf die Größe einer Streichholzschachtel schrumpfen lassen. Eine vielversprechende Lösung stellt die Videobrille Cinemizer von Carl Zeiss dar, die beim Träger ein zwei Meter entferntes Display mit 115 Zentimetern Durchmesser simuliert – das entspricht einem 45-Zoll-Bildschirm.

----

1 Seite


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren