01.01.2009 | Ausgabe 1/2009

Auf neuesten Stand gebracht

Adobe Premiere Elements 7 / Corel Video Studio Pro X2 / Magix Video deluxe 15 / Sony Vegas Movie Studio 9

Quelle: Antonio Ferres, Stefan Schwab

Quelle: Antonio Ferres, Stefan Schwab

Die neue Programmversion der Einsteigerschnittlösung von Adobe bietet neben AVCHD-Unterstützung viele Funktionen, die zu mehr Übersicht während Schnittarbeit beitragen.

Das neue Video Studio hat den Zusatz »Pro« bekommen und trägt Züge des früheren Media Studios von Ulead.

Die neue Generation des Schnittklassikers präsentiert sich mit aufgeräumter Oberfläche, mit schnellerer Vorschau und kürzerer Rechenzeit.

Mit zahlreichen Features aus der Profiwelt überrascht Movie Studio 9 den ambitionierten Schnittanwender.

----

8 Seiten

 

 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren