01.01.2009 | Ausgabe 1/2009

Nachtsichtgerät

Sony HDR-FX1000E

Quelle: Sony, Redaktion

Quelle: Sony, Redaktion

Allen Unkenrufen zum Trotz gibt Sony dem HDV-System mit dieser semiprofessionellen Kamera neuen Auftrieb. Auffallend sind vor allem der lichtempfindliche 3CMOS-Chip und das Super-Weitwinkel.

Erst kürzlich hat Sony im professionellen Videobereich mit der Z7 und der S270 zwei neue HDV-Kameras eingeführt. Jetzt überrascht die Firma auch den semiprofessionellen Anwender mit einem weiteren HDV-Modell. Und nicht nur das. Denn neben der neuen HDR-FX1000E wird auch im Profisegment das bauähnliche Modell HVR-Z5 eingeführt, das sich vor allem durch zusätzliche XLR-Eingänge und noch mehr Einstellmöglichkeiten abhebt. Ansonsten glänzen beide Modelle jedoch mit der gleichen Signalelektronik, Objektiv und Bildwandlern.

----

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren